Rechnen, Irren und logisch denken

Rechnen, Irren und logisch denken

Hier ist eine Rechenaufgabe zum Kopfrechnen: Addiere die folgenden Zahlen:
1000
addiere 40 dazu
addiere 1000 dazu
jetzt addiere 30 dazu
nun wieder 1000
jetzt noch 20 dazu
addiere wieder 1000 hinzu
und nun noch 10

Was kommt raus?
Ich nehme an 5000 oder?

Aber genau das ist nicht richtig gerechnet. Richtig ist vielmehr 4100. Und das hat einen einfachen Grund. Während wir die Tausender immer brav addieren summieren sich dazwischen die Zehner auf. Nun kommt die letzte Zahl hinzu. Unser Gehirn weiß, dass es eine Stelle weiter rechnen muss – macht aber einen Schritt zu viel und setzt aus Versehen eine Tausenderstelle, statt die erforderliche Hunderterstelle dazu.

Ergebnisvorhersage
Schreibe dir eine dreistellige beliebige Zahl auf. Danach schreibst du diese Zahl in umgekehrter Reihenfolge darunter. Nun ziehst du die höhere der beiden von der anderen Zahl ab. Das Ergebnis drehst du nun erneut um und addierst beide. Das Endergebnis ist immer 1089.
Beispiel:
743
-347
396
+693
1089

Der Transport
Du hast einen Sack Entenfutter, eine Ente und einen Fuchs. Du kommst mit allen dreien an eine viel befahrene Straße und kannst daher immer nur einen zur Zeit transportieren und über die Strasse bringen. Doch genau da ist das Problem. Der Fuchs will die Ente und die Ente das Futter fressen. Wie also bekommst du die drei rüber, ohne dass sie sich gegenseitig auffuttern während du auf der jeweils anderen Straßenseite bist?

Die Lösung ist einfach und doch verblüffend: Man bringt zuerst die Ente über die Straße, geht dann zurück und holt den Fuchs, auf dem Rückweg trägt man die Ente wieder rüber und holt das Entenfutter. Dann holt man die Ente erneut und hat alle sicher auf der anderen Straßenseite.

Der Kartentrick
Zugegeben, er ist alt, aber nicht schlecht. Man nehme ein Deck mit 21 Karten. Der Mitspieler sucht eine Karte aus, schaut sie an und steckt sie wieder in den Stapel. Dann legt man die Karten in drei vertikalen Reihen von links nach rechts aus. Dann soll der Mitspieler bestimmen in welcher der drei Reihen sich die Karte befindet. Man schiebt maqn die Reihen wieder zu Stapeln zusammen und packt den Stapel mit der betreffenden Karte in die Mitte zwischen die anderen zwei Stapel. Das Ganze wiederholt man noch 2 mal. Zum Schluss zählt man von oben zugedeckt 11 Karten ab. Die 11. ist dann die gesuchte Karte. Natürlich ist dies kein Trick, sondern eine reine mathematische Selektion. Durch das auslegen der Karten von links nach rechts bei gleichzeitiger Rückführung als Stapel in die Mitte werden die Reihen im Laufe des Tricks so separiert, dass am Ende die gesuchte Karte nur in der Mitte der mittleren Reihe liegen kann. Wer also schnell aufpasst nach dem letzten Auslegen erkennt die gesuchte Karte bereits vorzeitig und kann danach natürlich noch eine ganz andere Show abziehen als nur 11 Karten abzuzählen.

 

Kalender

Januar 2018
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Kategorien